fbpx Skip to main content

Veggieburger aufm Schwenker

Wer sich eine wahre Geschmacksexplosion mit fruchtigen Aromen wünscht, wird den exotischen Fruchtlikör Safari lieben. Mit ihm lassen sich wunderbar Longdrinks, Cocktails oder eine Bowle mixen.

Zubereitungszeit:     ca. 30 Minuten

Personenanzahl:     6 Personen

 

Veggieburger aufm Schwenker

Zutaten für den Burger:

  • 175 g Eisbergsalat, Endivien oder Radicchio
  • 1 Salatgurke
  • 5 EL Naturjoghurt
  • 3 EL scharfer Senf
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Zitronensaft
  • Prise Salz
  • 6 Hamburger Brötchen

 

Zutaten für die Pattie:

  • 150 ml Milch
  • 125 g Haferflocken
  • 35 g Mehl
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Karotte
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 3 EL Quark
  • Prise Salz und Currypulver

 

 

Zubereitung des Veggieburgers:

  1. Als erstes werden vom Salat die Blätter getrennt. Nun werden sie gewaschen und anschließend getrocknet. Die Salatgurke ebenfalls abwaschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Hamburger Brötchen in der Mitte durchschneiden und zur Seite stellen.
  3. Den Joghurt zusammen mit dem Honig, dem Senf und dem Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit dem Salz abschmecken.
  4. Die Brötchenhälften nun mit der Sauce gleichmäßig bestreichen.
  5. Für die Herstellung der Patties wird die Milch in einen Gulaschtopf gegeben und bei mittlerer Hitze langsam erwärmen. Danach den Topf von der Feuerstelle drehen oder nehmen. Mehl, 1 EL Öl und die Haferflocken hinzugeben, gut umrühren und alles mit Salz und Currypulver abschmecken. Das Ganze für ungefähr 20-25 min quellen lassen.
  6. Die Karotte schälen und raspeln. Die Kürbiskerne kleinhacken. Zusammen mit dem Quark in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Nun alles zusammen mit der Haferflockenmischung zu einem Teig verarbeiten.
  7. Aus dem Teig sechs Bratlinge formen und in den übriggebliebenen Haferflocken wälzen, damit eine knusprige Panade entsteht.
  8. In der Grillpfanne das restliche Öl bei mäßiger Hitze erwärmen und die Bratlinge darin braun anbraten lassen.
  9. Die Hamburger Brötchen mit Salat belegen, den Pattie auflegen, nochmals Salat darüber geben, den Deckel darauf legen und alles mit einem Holzspieß fixieren.

 

Die Patties lassen sich wunderbar auf dem Schwenkgrill zubereiten. Sie erhalten dadurch ein besonderes Aroma und schenken dadurch dem Hamburger eine gewisse Geschmacksnote.


Ähnliche Beiträge