fbpx Skip to main content

Rote Feuerzangenbowle am Schwenkgrill zubereiten

Die Feuerzangenbowle ist ohne Frage der Klassiker, wenn es ein besonderes Getränk sein soll. Im Grunde genommen ist die Bowle schnell zubereitet und wird gerne von den meisten Leuten getrunken.

 

Zubereitungszeit:     20 Minuten

Personenanzahl:     6 – 8 Personen

Rote Feuerzangenbowle

 

Zutaten für die Rote Feuerzangenbowle:

  • 5 Orangen
  • 4 Zimtstangen
  • 8 Gewürznelken
  • 1 Zuckerhut
  • 1-3 EL hochprozentiger Rum
  • 2 Flaschen trockener Rotwein
  • Grilltopf, Gulachkessel

 

Zubereitung der roten Feuerzangenbowle:

  1. Die Orangen gründlich unter Wasser abwaschen und danach in kleine Stücke schneiden.
  2. Einen großen Grilltopf mit dem Wein füllen und bei mittlerer Hitzezufuhr langsam auf dem Schwenkgrill erwärmen. Dabei bitte darauf achten, dass der Wein nicht anfängt zu kochen.
  3. Nun die Gewürze und die Orangenstücke zugeben und einige Minuten köcheln lassen.
  4. Den Zuckerhut auf einem Gitter auf dem Grilltopf positionieren und mit etwas Rum übergießen, anschließend anzünden und warten, bis der Zucker geschmolzen ist.
  5. Den geschmolzenen Zucker tropft nach und nach in den Grilltopf gefüllt mit Wein.
  6. Die rote Feuerzangenbowle ist nun fertig und kann in Gläsern serviert werden.
  7. Als Dekoration eignet sich ein dünn geschnittene Scheibe Orange, die auf den Glasrand gesetzt wird.

 

Viele stellen sich die Frage, ob der Alkoholgehalt bei der roten Feuerzangenbowle durch den Rum sehr hoch ist. Die Frage lässt sich verneinen, denn durch das Abbrennen löst sich der Alkohol quasi komplett auf. Es verbleibt lediglich der Alkoholgehalt, der sich im Rotwein befindet.


Ähnliche Beiträge