fbpx Skip to main content

Reispfanne mit Meeresfr├╝chten in der Paellapfanne zubereiten

Reispfanne mit Meeresfr├╝chten in der Paellapfanne auf dem Schwenkgrill zubereiten

 

Ein au├čerordentlich beliebtes Gericht f├╝r den Schwenkgrill ist die aus Spanien bekannte Reispfanne mit Meeresfr├╝chten in der Paellapfanne ├╝ber Holzkohle. Deshalb m├Âchten wir dir folgendes Rezept auch nicht vorenthalten. Es ist schnell zubereitet und reicht f├╝r bis zu 10 Personen aus.

Lasst es euch schmecken und viel Erfolg beim Nachahmen

 

Reispfanne mit Meeresfr├╝chten in der Paellapfanne auf dem Schwenkgrill zubereiten ÔÇô Zutaten f├╝r 10 Personen:

 

  • 800 g gro├če Garnelen ohne Kopf, mit Schale
  • 500 g Tintenfischringe
  • 500 g Miesmuscheln
  • 1 kg Reis
  • 200 g w├╝rzige Chorizo Wurst
  • 3 Paprikaschoten (ideal machen sich hier rote)
  • 4 Zwiebeln
  • 6 feste Tomaten
  • 6 Zehen einer Knoblauchknolle
  • 1,5 Liter Gem├╝sebr├╝he
  • Safran (je nach Geschmack)
  • 1 Tasse Oliven├Âl
  • 1 Peperoni (Intensit├Ąt je nach Geschmack)

 

Reispfanne mit Meeresfrüchten in der Paellapfanne auf dem Schwenkgrill zubereiten zubereiten:

 

  1. Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Tomate, Peperoni und die Chorizo Wurst in kleine St├╝cke schneiden und vorerst die Paprikast├╝ckchen anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Chorizo kommen hinzu. Unter st├Ąndigem R├╝hren f├╝r ca. 10 Minuten weiter anbraten.
  2. Nun kommen auch die Tomaten und die Peperoni dazu. Das ganze wieder einige Minuten einkochen und stets umr├╝hren mit ihrem Grillbesteck.
  3. Jetzt alles ein wenig zum Rand der Paellapfanne schieben.
  4. Nach einiger Zeit werden die Garnelen und die Tintenfischringe hinzugef├╝gt, die ebenfalls nur ganz kurz anbraten und wieder mit an den Rand schieben.
  5. In die Mitte der Pfanne neues ├ľl geben. Reis hinzuf├╝gen, kurz anr├Âsten und alles miteinander vermischen.
  6. Ca. ┬ż der klaren Br├╝he kommen nun in die Pfanne dazu, wo das Ganze dann f├╝r 10 Minuten k├Âcheln kann. Nach und nach weiter mit der ├╝brigen Br├╝he auff├╝llen, Safran hinzugeben und nochmals mit Salz und Pfeffer nachw├╝rzen.
  7. Zum Schluss alles gut miteinander vermischen und je nach Belieben Oliven dazu geben. Wenn das Gericht kocht, die Hitze so regulieren, dass es weiterhin k├Âchelt, um dann die Muscheln hinzugeben zu k├Ânnen
  8. Jetzt nur noch mit Alufolie, die man ein wenig einsticht, die Pfanne abdecken und mit der Restw├Ąrme garen. F├╝r das Auge und das Aroma kleine Zitronenspalten hinzugeben und servieren.

├ähnliche Beitr├Ąge