fbpx Skip to main content

Seeteufel grillen und zubereiten auf dem Schwenkgrill

Die Zubereitung eines Seeteufel zum grillen ist verhältnismäßig unkompliziert und bedarf nur einen geringen Aufwand. Durch die Marinade erhält der Fisch einen ausgezeichneten Geschmack, der durch das Grillen noch verstärkt wird.

 

Zubereitungszeit: 70 Minuten

Personenanzahl: 4 Personen

 

Seeteufel grillen und zubereiten auf dem Schwenkgrill

 

Zutaten um den Seeteufel zu grillen:

  • 500 g Seeteufel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15 EL Olivenöl
  • 2 EL Petersilie
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Zweige Thymian
  • Prise Pfeffer und Salz

 

 

Zubereitung beim Seeteufel grillen:

  1. Den Seeteufel vorsichtig abbrausen und anschließend mit einem Küchentuch trocken tupfen.
  2. Den Knoblauch von der äußeren Schale befreien und anschließend mit einer Gabel oder ähnliches ganz klein zerdrücken.
  3. Die Petersilie von den Stielen befreien und kleinhacken. Den gleichen Vorgang auch mit dem Thymian wiederholen.
  4. Nun den zerdrückten Knoblauch zusammen mit dem Olivenöl, der Petersilie, der Zitrone und dem Thymian in eine Schüssel geben. Alles gründlich zu einer Marinade verrühren und anschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Den Seeteufel in Medaillons schneiden und für ungefähr 60 Minuten in die Marinade legen.
  6. Den Grill zum Glühen bringen und die Medaillons bei indirekter Hitze von beiden Seiten 5 – 7 min grillen.

 

Der Seeteufel lässt sich hervorragend mit einem frischen Salat oder einem Baguette servieren und genießen.


Ähnliche Beiträge