fbpx Skip to main content

Maurische Fleischspieße vom Grill

Maurische Fleischspieße vom Grill

 

Du planst eine Party mit Fingerfood oder bekommst spontan Besuch? Kein Problem – von den maurischen Fleischspießen werden deine Gäste durchaus begeistert sein. Die Vor- und Zubereitung geht richtig schnell. Am besten passen die Fleischspieße zu einer Tapas Platte gereicht oder aber auch gerne zu Reis oder Couscous. Selbstverständlich kannst du auch einen eigenen Dip zu den maurischen Fleischspießen vom Grill herstellen.

 

Bon Appetit !

 

Maurische Fleischspieße vom Grill – Zutaten für 6 Portionen:

 

  • 600 g Filet vom Schwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL gemahlenen Kreuzkümmel
  • Korianderpulver (1 Messerspitze)
  • Cayennepfeffer (1 Messerspitze)
  • 2 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitrussaft
  • Mühlenpfeffer

 

Maurische Fleischspieße vom Grill zubereiten:

 

  1. Als erstes teilen wir das Filet in gleichgroße Stücke auf. Am besten schneidest du es hierzu in Faserrichtung in dünne Streifen
  2. Salz und Knoblauchzehe gemeinsam im Mörser zu einem Brei verrühren und in eine Schüssel geben
  3. Zitronensaft, Olivenöl und restliche Gewürze kommen hinzu und wird zu einer Marinade vermischt
  4. Fleischstreifen dazugeben und für ca. 2 Stunden in Marinade zugedeckt ruhen lassen
  5. Die in Marinade eingelegten Schweinefleischstreifen nun zickzackartig auf Holz- oder Metallspieße stechen und für 2 – 3 Minuten von jeder Seite auf dem Grill wenden.

Das wars auch schon


Ähnliche Beiträge