fbpx Skip to main content

Grillparty richtig planen + kostenlose Downloads

Der leicht rauchige Geschmack vom Fleisch ist bei vielen überaus beliebt und lädt nicht selten dazu ein, eine kleine Grillparty mit der Familie oder mit Freunden zu machen. Damit die gesellige Grillparty zu einem tollen Erlebnis wird, sollten bereits im Vorfeld einige Vorbereitungen getroffen werden.

Grillparty richtig planen

Die Grillparty richtig planen

Gerade bei größeren Gesellschaften ist es sehr wichtig, dass eine Grillparty gut geplant wird. Meist ist ein gewisser Vorlauf sehr vorteilhaft, damit sich alle Gäste perfekt darauf einstellen und das Event zeitlich mit einplanen können. Der Aufwand für die Grillparty richtet sich in der Regel nach der Anzahl der teilnehmenden Personen. Das ist umso wichtiger, da die Planung der Speisen dafür sehr entscheidend ist.

 

Bei kleineren Events mit Freunden oder der Familie reicht häufig eine Einladung per Telefon oder eine kurze Nachricht per Whatsapp oder per Mail vollkommen aus. Handelt es sich allerdings um ein größeres Event ist es ratsam, Einladungskarten zu verschicken und dabei um eine Ab- oder Zusage zu bitten, um besser planen zu können.

Grillparty-planen

Grillparty Terminfindung mit diesen Tools:

Wenn der Termin feststeht: Whatsapp Gruppe erstellen

Sie können mittels der Mobilfunknummern ihrer Gäste ganz einfach eine Whatsapp Gruppe erstellen. Hierzu müssen die Grillparty Gäste die Whats App – App auf Ihren Smartphones installiert haben.

Wenn der Termin noch nicht steht: Doodle

Mit Doodle können Sie kostenlos und ohne große Anmeldung die Möglichkeit nutzen über das Internet verschiedene Termine Online zu stellen. Hier können die eingeladenen User per Abstimmung für einen passenden Termin abstimmen. Benötigt wird hier nur die E-mail Adressen der Gäste

Grillparty richtig planen

Der richtige Grill für die Grillparty

Was wäre eine Grillparty ohne Grill? Darum liegt das Hauptaugenmerk ohne Frage auf dem Grill, da er der wichtigste Gegenstand überhaupt ist. Mittlerweile gibt es eine umfangreiche Auswahl an verschiedenen Grills, die sich für individuelle Anforderungen eignen. Nachfolgend eine kleine Übersicht über die unterschiedlichen Grillarten:

 

Holzkohle Grill

Der Holzkohle Grill zählt sicherlich zu den wohl bekanntesten und beliebtesten Grillarten. Es gibt ihn in unterschiedlichen Ausführungen und Größen, so dass er perfekt den jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden kann. Die beliebteste Form ist dabei wohl der Kugelgrill, der, wie der Name schon sagt, über eine runde Form verfügt, mit einem Grillrost ausgestattet ist und in einigen Fällen sogar einen Deckel hat. In der Regel ist der Kugelgrill für bis zu sechs Personen ausgerichtet, wobei allerdings seine Größe grundlegend darüber entscheidet, wie viele Personen damit gleichzeitig versorgt werden können.

 

Gasgrill

Der Gasgrill ist in Sachen Grillerlebnis der absolute Trend. Immer mehr bevorzugen einen Gasgrill, da er deutlich schneller die gewünschte Temperatur erreicht und auch in der kalten Jahreszeit durchaus verwendet werden kann. Das Grillgut ist schneller fertig, ohne dass lange Wartezeiten entstehen. Da der Gasgrill allerdings über eine Gasflasche betrieben wird, sollte immer ein Ersatz vorhanden sein, um nicht am Ende vor einem kalten Grill zu stehen. In der Regel reicht die Gasflasche für etwa 40 Stunden Grillen aus.

 

Elektrogrill

Der Elektrogrill ist eine gelungene Alternative zum Holzkohle- und Gasgrill. Er ist handlich, benötigt keine Aufwärmzeiten und kann praktischerweise auch in der Wohnung oder auf dem Balkon genutzt werden. Die Grillfläche bei einem Elektrogrill ist beschränkt, so dass er sich nur in einem kleinen Rahmen nutzen lässt. Dazu wird Wasser in eine Auffangschale gefüllt und der Stecker in die Steckdose gesteckt, um direkt mit dem Grillen beginnen zu können.

 

Schwenkgrill

Gerade wenn es darum geht, eine große Anzahl an Gästen mit Grillgut zu versorgen, ist der Schwenkgrill die beste Lösung. Er besteht im Prinzip aus drei stabilen Füßen, die dem Grill seine ausgezeichnete Standfestigkeit geben. Das Grillrost ist mit Ketten am Gestell montiert und kann mit Hilfe dieser Ketten auf verschiedene Höhen eingestellt werden. Die Kohle befindet sich in einem feuerfesten Behältnis, das unterhalb vom Grillrost platziert ist. Grundsätzlich eignet sich der Schwenkgrill für eine Grillparty von 20 Personen und durchaus mehr.

weitere Schwenkgrills Grillparty richtig planen

Besteck, Teller und Co. passend für die Gäste

Eine Grillparty ohne Grill ist definitiv der falsche Weg, doch auch das notwenige Zubehör, wie beispielsweise Teller, Besteck und Gläser sollten ausreichend vorhanden sein, um stilvoll grillen zu können. Gerade bei einer größeren Grillparty wird viel Wert auf eine einheitliche Optik gelegt. Es sieht einfach nur schön aus und unterstreicht gleichzeitig die Besonderheit der Grillparty.

 

Wer nicht so viele Garnituren an Besteck und Teller zu Hause hat, kann diese problemlos mieten. Damit ersparen Sie sich später die Arbeit, das schmutzige Geschirr und das Besteck spülen zu müssen, denn es wird so wieder abgeholt. Auch im Hinblick auf die Sitzgelegenheiten sollte darauf geachtet werden, dass bei Bedarf jeder einen Platz findet. So kann jeder in Ruhe die gegrillten Speisen genießen, ohne alles in der Hand halten zu müssen.

Alternativ der Umwelt zur Liebe können unbeschichtete Pappteller sowie Pappbecher in Erwähnung gezogen werden. Als Besteck Alternative kann man auf Holz- oder Bambusbesteck zugreifen

 Grillparty richtig planen

 

Für die Fleischliebhaber

Fleischliebhaber können es gar nicht erwarten, dass endlich die Grillsaison im Frühjahr wieder losgeht. Sie haben hier eine reichhaltige Auswahl an Fleischspezialitäten, die sich insbesondere in ihrer individuellen würzigen Note zeigen. Fleisch, Grill und Kohle, das sind Begriffe, die perfekt passen, denn mehr ist schon nicht mehr notwendig. Einfach noch den Grill anwerfen und sich auf das köstliche Aroma und den Duft nach gegrilltem Fleisch zu freuen.

Fleisch und Fisch – Grillparty Rezepte

Das häufigste Grillgut ist ohne Frage Fleisch. Fleisch vom Schwein, vom Rind, vom Geflügel, vom Lamm oder vom Wild. Doch nicht jeder ist ausschließlich Fleisch, sondern liebt beispielsweise die sanften Aromen des Fisch. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Fischsorten, die sich wunderbar auf einem Grill zubereiten lassen. Durch das rauchige Aroma erhält der Fisch eine ganz besondere Note und macht durchaus Lust auf mehr.

  • Schweinefleisch (Schwenkbraten, Filet, Kotelett, Speck, Keule)
  • Geflügel (Hähnchenschenkel, Putensteaks, …)
  • Rind (Entrecote, T-Bone, Roastbeef, Filet, Sparerips, …)
  • Lamm (Lammfleischspieße, …)
  • Wild (Hirsch, Wildschwein, …)
  • Fisch (Flammlachs, gegrillte Forelle, …)
Grillparty Fleischrezepte

 

Würstchen

Würstchen gehören neben dem Fleisch zum beliebtesten Grillgut. Es gibt sie in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, so dass jeder perfekt seinen eigenen Geschmack mit einbringen kann. Die Zubereitung der Würstchen geht ziemlich schnell, so dass der erste Hunger bereits nach wenigen Minuten gestillt werden kann.

  • Bratwurst
  • Thüringer Bratwurst
  • Nürnberger Rostbratwürstchen
  • Bratwurstschnecken
  • Berner Würstchen
  • Käsegriller
  • Käsekrainer
Grillparty richtig planen

Auch Veganer, Vegetarier und Allergiker können die Grillparty genießen

Wichtig bei der Planung der Speisen ist zum einen die Anzahl der Teilnehmer sowie die einzelnen Bedürfnisse. Nicht jeder ist ein Fan von Bratwurst und Co. und zieht stattdessen diverse gegrillte Gemüsesorten vor. Darum sollten Sie wissen, ob Vegetarier, Veganer, Allergiker oder andere Essensspezialisten unter Ihren Gästen sind, um auch wunderbar auf deren Geschmack eingehen zu können.

 

Für Veganer oder Vegetarier bieten sich in den Supermärkten mittlerweile wunderbare alternative Grillprodukte an, die auch auf dem Grill zubereitet werden können. Neben leckeren Spießen mit Gemüse und Fleischalternativen sind für Vegetarier auch Käseprodukte und Tofu in verschiedenen Ausführungen eine tolle Möglichkeit, die Grillparty zu genießen.

Vegetarische, Vegane und Allergiker Grillideen

Grillparty Allergiker Rezepte

 

Grillparty richtig planen

 

Beilagen und Salate – Grillparty Rezepte

Fleisch ist sicherlich der Klassiker auf jedem Grill, doch was wäre ein schöner Grillabend ohne tolle Beilagen und leckere Salate. Während das Interesse der meisten Männer häufig beim Fleisch liegt, lieben die Frauen die erfrischenden und individuell zubereiteten Salate. Ob süß oder herzhaft, mit Nudeln oder Kartoffeln oder einfach nur mit gemischten Gemüsesorten, Salate und Beilagen gehören einfach zum Grillen mit dazu.

  • Der Klassiker: Kartoffelsalat
  • Nudelsalat
  • Grüner gemischter Salat
  • Tomaten Mozzarella Salat
  • Couscous Salat
  • Reis Salat
  • Sticks aus: Gurken, Karotten, Radieschen, Paprika, u.v.m.

Snacks und Dessert:

  • Chips
  • Gesalzene Erdnüsse
  • Käse Trauben Spieße
  • Kuchen
  • Muffins
  • Gegrillte Marschmelos

 

Grillparty richtig planen

 

Grillparty Getränkeideen

Damit die Gäste während des Grillens genügend zum Trinken haben, sollte dafür gesorgt werden, dass ein ausreichendes Angebot an den verschiedensten Getränken zur Verfügung steht. Zur Grundausstattung gehören in jedem Fall verschiedene Softgetränke wie Cola, Cola Light, Sprite und Fanta sowie Wasser mit wenig oder viel Kohlensäure. Für Kinder bieten sich häufig unterschiedliche Säfte an, beispielsweise Apfelsaft oder Orangensaft.

 

In den Abendstunden gehört das Bier zu einem besonders beliebten Getränk bei den Erwachsenen. Für Männer ist das Bier einfach ein absolutes Muss auf einer Grillparty. Dabei kann entweder zwischen einem Fass oder dem Flaschenbier gewählt werden. Wer sich für ein Fass Bier entscheidet, aber nicht über die passende Zapfanlage verfügt, kann diese ohne Weiteres bei einem Getränkehändler anmieten. Zu beachten sollte man zudem ob der eine oder andere Gast noch nachhause fahren muss, hier könnte man Alkoholfreies Bier anbieten. Bei Frauen ist gerade in der Sommerzeit eine erfrischende Bowle beim Grillen beliebt, zumal sie wahlweise mit oder ohne Alkohol zubereitet werden kann.

Allgemeine Getränke:

  • Wasser / Sprudel
  • Säfte (Apfel, Orange, Johannisbeer, …)
  • Cola, Sprite, Pepsi und Co.
  • Tee oder Kaffee (alternativ Instantkaffee)
  • Bier (auch alkoholfreies Bier für die Fahrer)
  • Wein (weiß / rosé / rot)
  • Sekt / Sekt Mischgetränke (z.B. Hugo)
  • Bowle / Cocktails
  • Gegebenenfalls Hochprozentiges

 

Besondere Getränkerezepte:

  • Melone-Citrus-Drink
  • Eistee
  • Ingwerlimonade
  • Bubble-Chia
  • Veganer Latte-Macchiato

 

Alkoholische Getränkerezepte:

  • Feuerzangenbowle
  • Pina Colada mit Ananassaft
  • Kokoslikör
  • Wassermelonen Sekt Bowl

 

Grillparty richtig planen

 

Die Grillparty als Mottoparty

Eine Grillparty kann sich hervorragend mit einer Mottoparty kombinieren lassen. Ob eine Poolparty oder eine Hawaiiparty, im Sommer gibt es viele verschiedene Möglichkeit beides perfekt miteinander zu verbinden. Hierbei kann nicht nur der Gastgeber tolle Ideen mit einbringen, sondern auch die eingeladenen Gäste, um eine lustige Grillparty zu erleben.

 

Wichtig ist bei einer Grillparty als Mottoparty, dass ausreichend Vorlaufzeit vorhanden ist, um die dementsprechenden Vorbereitungen treffen zu können. Angefangen vom passenden Kostüm, dem dazugehörigen Speiseplan bis hin zu tollen Dekorationen im Garten oder auf der Terrasse.

 

Steht ein Pool im Garten kann man einfach eine PoolParty schmeißen alle sollen nur in Badehose und lustigem Pool Kostüm kommen. Alternative dient auch ein kleiner Kinderpool um den lustigen Motto Gedanken noch mehr hervor zu heben. Black and White geht immer.

 

Grillparty richtig planen

 

Grillparty Dekoideen

Wie bereits bei der Mottoparty erwähnt, trägt die passende Deko in jeder Hinsicht zu einer erfolgreichen Grillparty bei. Ob mit oder ohne Motto, bunte Luftschlangen, Luftballons oder bunte Tischdecken sind Accessoires, mit denen die Grillparty zu einem unvergesslichen Fest wird.

Tolle Tipps für do-it-yourself Deko

Grillparty richtig planen

Grillparty Einladungskarten

Wenn es darum geht, die Grillparty zu einem größeren Event werden zu lassen, sollten in jedem Fall Einladungskarten verschickt werden. Dazu gibt es völlig neutrale Karten oder welche, die perfekt auf das jeweilige Motto, unter dem die Grillparty steht, abzustimmen. Häufig sind sie so konzipiert, dass sich darauf das gewünschte Datum und die Adresse eintragen lässt, wo die Grillparty stattfinden soll. Wichtig ist, dass eine Rückmeldung von den Gästen erfolgt, ob sie an der geplanten Feier teilnehmen möchte, um dementsprechend planen zu können. Idealerweise werden die Einladungskarten etwa 14 Tage vor der geplanten Party zugestellt, damit sich die Gäste den Termin freihalten können.

 

Grillparty richtig planenGrillparty richtig planen

 

 

 

 

 

 

 

 

29,99 19,99€ für bis zu 20 personalisierte Einladungskarten

Personalisierte Einladungskarten für digitalen Versand, jetzt ordern und innerhalb der nächsten 24 Stunden an ihre Gäste verschicken. Schauen Sie sich unsere weiteren Variationen an

Bitte teilen Sie uns Vor- und Zuname des Gastes sowie Datum und Uhrzeit sowie den Ort.

JETZT HIER BESTELLEN

 

Kostenloser Download zum selber ausfüllen. (JPG)

Größe: A6 (10,5 x 14,8 cm) Grillparty richtig planen

 

Grillparty Checkliste

Damit die Grillparty ein voller Erfolg wird, sollte eine Checkliste angefertigt werden, damit auf gar keinen Fall etwas bei der Planung vergessen wird. Die Checkliste beinhaltet all die Sachen, die benötigt werden, um das Event ausrichten zu können. Dabei sollten folgende Dinge nicht vergessen werden:

  • Besteck, Teller, Gläser
  • Sitzgelegenheiten
  • Tische
  • Accessoires für die Dekoration
  • den passenden Grill
  • Grillzubehör
  • Kohle / Briketts
  • Anzündkamin und Grillanzünder
  • Grillbesteck
  • Feuerzeug
  • Müllsack
  • Kiste für schmutziges Besteck
  • Wenn in Mengen vorhanden Teller und Besteck aus der Küche

Alternative Pappteller, Holzbesteck, Pappbecher (gegen den Plastikkosum)

  • Haushalts- und Taschentücher
  • Musikbox und Musik
  • Für den Spaß nebenbei (Frisbee, Fussball etc.)
  • warme Kleidung für abends falls jemand diese vergessen hat, ein paar Decken bereitstellen. Alternativ ein Feuerkorb
Grillparty richtig planen

Grillparty Checkliste hier kostenlos downloaden (PDF)

Grillparty Checkliste hier kostenlos downloaden

 

Grillparty Einkaufsliste

Nachdem die Rückantwort der Gäste erfolgt ist und die genaue Anzahl der Teilnehmer feststeht, kann eine Einkaufsliste erstellt werden. Hierauf finden sich dann:

 

  • verschiedene Fleisch- und Würstchensorten
  • Grillgemüse (Pilze, Maiskolben, gefüllte Paprika)
  • Salate und Beilagen
  • Baguette, Brötchen, Brot
  • Getränke ( Softtrinks, Alkoholische Getränke)
  • Dipp Soßen / Kräuterbutter
  • Nachtisch (Kuchen, o.Ä.)
Grillparty richtig planen

Einkaufliste Vorlage hier kostenlos Downloaden (PDF)

Grillparty Einkaufsliste hier kostenlos downloaden

 

Der Einkauf sollte so getätigt werden, dass alle Gäste satt werden und am Ende zufrieden nach Hause gehen können.

 

Viel Spass und tolles gelingen Ihrer Grillparty


Ähnliche Beiträge