fbpx Skip to main content

Edelstahl Grillrost- Perfekt für den Schwenkgrill

Nicht nur der Sommer lockt echte Grillfans aus dem Haus, auch bei Frost sind Fleischfans nicht davon abzuhalten, die Leckereien in den Wintermonaten zu genießen. Daher liegt es nahe, dass man sich auf die wirklich wichtigen Dinge bei einem Grill besinnt. Unter all den Unterschieden macht sich ein runde Grillrost aus Edelstahl besonders gut, denn die runde Form begünstigt zum einen die kreisende Bewegung auch Schwenken genannt, die typisch ist für einen Schwenkgrill und zudem sorgt die runde Form für eine optimale Verteilung der Hitze auf das Grillgut. Die Fleisch- und Gemüsestücke bekommen dank dem runden Grillrost aus Edelstahl eine gleichmäßige Hitzeverteilung. Dies erleichtert Ihnen das Grillen um Längen. Da der runde Grillrost in Bewegung ist bekomt das Grillgut von allen Seiten die optimale Hitze sofern natürlich die Grillgut dementsprechend glüt.

Welche Größen sind gängig beim Edelstahl Grillrost für den Schwenker?

Je größer der Durchmesser eines runden Grillrost aus Edelstahl ist, desto wichtiger ist eine stabile Konstruktion. Der runde Rost für den Schwenkgrill sollte am äußeren Rand solide eingefasst und die einzelnen Stäbe des Rosts sicher mit der Einfassung verbunden sein. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der sollte sich nach einem Grillrost umschauen der zusätzlich eine im rechten Winkel verlaufende Strebe aufweist. Diese Strebe verläuft durch den Mittelpunkt des Durchmessers. (siehe Bild) Diese Strebe sorgt beim runden Grillrost aus Edelstahl unterstützend für eine solide Bauweise.

In der Regel finden Sie in den jeweiligen Fachgeschäften eine große Auswahl von runden Gittern für Ihren Grill in den unterschiedlichsten Größen. Der Durchschnittsdurchmesser vom runden Grillrost aus Edelstahl beträgt in etwa 57 cm. Hier finden Würstchen, Steaks und Co. zu genüge Platz. Die Abstände zwischen den Stäben beim runden Grillrost aus Edelstahl sollten dabei so gering sein, dass keine Lebensmittel in die Glut fallen können.

So wählen Sie die richtige Größe für Ihren Edelstahl Grillrost

Auch wenn der Durchschnitt bei 57 cm liegt, können die Größen hier stark variieren. Ein Rost sollte man nämlich von der Personenanzahl abhängig machen, denn nicht jedes Grillfest ist gleichermaßen gut besucht. Je nachdem wie viele Freunde und Bekannte Sie eingeladen haben, möchten Sie mit Sicherheit nicht immer gleich ein großes Familienfest daraus machen. Damit Sie im Falle eines Falles ungefähr abschätzen können, welcher Rost ausreicht, stellen wir Ihnen hier eine Übersicht zur Verfügung:

  • Für 3-5 Personen eignet sich ein 50 cm ø Grillrost, um Fleisch und Co. gut unterzubringen.
  • Wenn es dann doch mal eine größere Party im Kreise Ihrer Familie werden soll, reicht ein 60 cm ø Gitter für 6-12 Personen aus.
  • Für die ultimative Familienfeier, sei es Geburtstag, Hochzeit, Taufe oder ähnliches, sollten Sie ein 70 cm ø Grillrost verwenden. Hier kommen 13-20 Personen auf Ihrer Grillparty voll auf Ihre Kosten.

Mit diesen Größen eines runden Grillrost aus Edelstahl können Sie schon recht großzügige Grillpartys feiern, jedoch ist dem Gitter hier noch kein Ende gesetzt.
Allerdings alles was über die 70 cm ø hinaus geht, hat in der Regel einen wirtschaftlichen Hintergrund, denn nur dann lohnt sich auch der Aufwand.
Normalerweise werden solche Größenordnungen von kleinen oder mittelständigen Firmen in Anspruch genommen oder auch gerne vom Schützenfest im Dorf.
Hier können Sie sich dann an den folgenden Angaben orientieren:

  • Bei 21-35 Personen sollten Sie ein 80 cm ø Grillrost nutzen.
  • Ein 90 cm ø Grillgitter ist für 36-55 Personen geeignet.
  • Für 65-75 Personen reicht ein 100 cm ø Rost aus
  • und bei einer Größe von stolzen 120 cm ø können Sie ca. 95 Personen beköstigen.

Empfehlungen für einen Edelstahl Grillrost

Sollte man den Edelstahl Grillrost einbrennen?

Das einbrennen eines Edelstahl Grillrost ist nicht zwingend notwendig. Es genügt schon wenn man den Grillrost mit einem feuchten Lappen grob abwischt. Ein weitere Option um den Rost auf das Grillen vorzubereiten ist die Streben des Grillrost etwas mit Speiseöl einreiben, so wird ebenfalls sicher gestellt das, dass Grillgut nicht am Rost kleben bleibt.

Wenn Sie dennoch den Grillrost kurz einbrennen wollen nur zu, es dauert ja nicht lange. Beim einbrennen des Grillrost gehen Sie wie folgt vor.

  • Feuer zum Brennen bringen
  • Den Grillrost in die Flammen des Feuers setzten
  • Ein paar Minuten in den Flammen verweilen lassen
  • Grillrost kurz abkühlen lassen
  • Mit feuchtem Lampen oder Grillbürste den schwarzen Ruß entfernen.

Alternativ können Sie statt den Grillrost in die Flammen zu setzen die heiße Grillkohle auf den kompletten Grillrost verteilen und ein paar Minuten verweilen lassen. Die Grillkohle anschließend vom Rost nehmen und beim Punkt Grillrost abkühlen lassen weiter vorgehen.

Welche Alternativen gibt es zum Edelstahl Grillrost?

Grillrost können aus den verschiedensten Stahlsorten bestehen. So gibt es Grillrosts aus:

  • verchromten Stahl
  • Gusseisen
  • emaillierter Stahl

Darum sollten Sie sich einen Edelstahl Grillrost kaufen

Wie wir bisher erfahren haben, kann ein Gitterrost aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt sein. Jeder Rohstoff hat dabei seine ganz eigenen Vorzüge, die sich selbstverständlich immer nach den Ansprüchen des Anwenders richten. Die Nutzung vom runden Grillrost aus Edelstahl bewährt sich hierbei am meisten. Mit vielen anderen guten Argumenten zeigen wir Ihnen im Folgenden auf, weshalb sich die Anschaffung in jedem Fall lohnt.

Der fast wichtigste Punkt beim Grillrost rund aus Edelstahl ist, dass er rostfrei bleibt. Dieses Privileg hat nur Edelstahl und ist somit schon ein Gewinner bei vielen Grillfans. Zudem verschmutzt Edelstahl nicht so schnell und stark, so dass Sie den Grillrost rund aus Edelstahl relativ einfach reinigen können. Achten Sie auch auf jeden Fall darauf, dass sich das Grillgut auf dem Rost leicht lösen und wenden lässt, denn nur so kann eine gleichmäßige Wärmeverteilung garantiert werden. Auf dem Grillrost rund aus Edelstahl werden das Gemüse und das Fleisch einheitlicher gegart und schön angeröstet, ohne dass Lebensmittel am Gitter haften bleiben.

Ein Grillrost rund aus Edelstahl ist lebensmittelecht, das heißt, Sie werden auch nach mehrfachem Gebrauch keinerlei Veränderungen der Farbe oder des Geschmacks feststellen, so dass jeder Grillvorgang ein einzigartiges Erlebnis bleibt. Das Material vom Grillrost rund aus Edelstahl ist außerdem sehr temperaturbeständig, das heißt, es ist flexibel und kann auch regelmäßigen Temperaturschwankungen standhalten.

Im Vergleich zu verchromten Rosten muss ein Grillrost rund aus Edelstahl nicht extra mit einer Schutzschicht behandelt werden. Edelstahl ist von Natur aus nicht so anfällig für Kratzer und Co. was die Handhabung enorm einfach darstellt. Auch Allergien sind oftmals unbekannt, bis Sie mit einem bestimmten Stoff in Verbindung treten. Mit einem Grillrost rund aus Edelstahl kann Ihnen das nicht passieren, denn es kann vollkommen unbedenklich auch von Allergikern genutzt werden.

Natürlich sollte man auf lange Sicht gesehen den Grillrost rund aus Edelstahl trotzdem hegen und pflegen. Wie Sie das am besten machen, zeigen wir Ihnen in unseren Tipps & Tricks.


Ähnliche Beiträge