fbpx Skip to main content

Fleischzartmacher – Für zarte Leckerbissen

Wie bekommt man das Fleisch möglichst zart? Natürlich mit dem Fleischzartmacher. Wie verwende ich das Gewürz um das Fleisch möglichst wohlschmeckend zuzubereiten? Es muss nicht unbedingt der Fleischklopfer sein, es gibt auch verschiedene Fleischzartmacher Gewürze, mit denen das gute Stück Fleisch wunderbar zart wird. Wie das genau funktioniert, erklären wir hier.

 

Fleischzartmacher – was ist das?

Unter einem Fleischzartmacher Salz oder einem Fleischzartmacher Gewürz versteht man eine Mischung aus pflanzlichen Enzymen, die das Gewebe des Fleischs locker machen. Erreicht wird dies meistens durch Inhaltsstoffe wie Papain oder Bromelain. Diese beiden Enzyme stecken in Papaya und Ananas.

Generell ist Fleisch nach dem Schlachten erst einmal zäh. Das liegt daran, dass das Bindegewebe die Muskelfasern verschließt. Erst nach dem so genannten Abhängen wird das Fleisch nach und nach mürbe, weil dann Enzyme freigesetzt werden. Um diesen Vorgang zu beschleunigen, wird Fleischzartmacher Gewürz verwendet. Die darin enthaltenen oben genannten Enzyme sind viel schneller wirksam, so dass das Fleisch schon nach kurzer Zeit angenehm zart wird.

Im Übrigen ist diese Behandlung mit Enzymen nichts Neues: Schon bei den Indios wurde vor der Zubereitung von Fleisch der Saft von Papayas oder Ananas verwendet.

 

Wie ist ein Fleischzartmacher  anzuwenden?

Fleischzartmacher wird einfach anstelle des Salzes verwendet. Die Anwendung ist einfach: Die Mischung wird einfach auf beiden Seiten des Fleischstücke aufgetragen, eingerieben und dann muss das Fleisch ca. 2 Stunden lang liegen bleiben, damit das Gewürz gut einzieht. Weiteres Gewürz ist dann meistens gar nicht mehr nötig.

 

Fleischzartmacher

Erfahrungen mit Fleischzartmacher

Wie sind die praktischen Erfahrungen mit Fleischzartmacher Gewürzen? Das kann so pauschal nicht beantwortet werden, denn natürlich spielt dabei nicht nur der Fleischzartmacher eine Rolle, sondern auch die Qualität und Verarbeitung des Fleischs. Es spielen also mehrere Faktoren mit ein, ob das Fleisch am Ende wirklich hauchzart wird oder nicht.

Generelle aber zeigt die Erfahrung: es funktioniert! Kein Steak mehr, was beim Reinbeißen an eine Schuhsohle erinnert, statt dessen ein wunderbar weiches, saftiges Stück Fleisch, genau so, wie es sein sollte.

 

Das Fleisch zart machen auf natürliche Art mit Natron

Auch Natron kann als Flesichzartmacher verwend werden und befindet sich deswegen in einigen Fleischzarmtancher Gewürzen, die es fertig zu kaufen gibt. Wer es mit Natron pur verwenden will, kann ca. 300 Gramm Fleisch in einen Mischung auf 100 ml Wasser mit 1 Teelöffel Natron geben und dies dort ca. 20 Minuten liegen lassen.

 

Natron Pulver in Premium-Qualität von Hanse&Pepper Gewürzkontor

Dieses Natron Pulver kann zum Backen und Kochen genutzt werden. Das Produkt ist nach DIN EN ISO 9001:2008 hergestellt. Es befinden sich keine Schadstoffe, Bakterien oder Verunreinigungen in dem Produkt. Das Natron ist ebenfalls frei von Gluten, Fructose, Lactose und Gentechnik. Als Inhalt finden Sie 5 kg Natron Pulver in hochwertiger Qualität vor.

 

Pulver Mischungen die das Fleisch Zart machen

Fleischzartmacher Pulver sind feine Mischungen, in der Regel basierend auf Speisesalz, die für vollen Fleischgeschmack und einen zarten Biss sorgen.

Dabei sind unter anderem die folgenden Produkte zu empfehlen:

 

Zarta Meat Tenderizer von Würzteufel

Sie benötigen nur eine geringe Dosis dieses Mittels, um das Grillfleisch zart zu machen. Die Einwirkzeit ist generell sehr kurz. Bei der Herstellung wurden nur hochwertige Zutaten verwendet. Die reinen ätherischen Gewürzöle verleihen dem Fleisch zusätzlich noch einen besonders vollen Fleischgeschmack. Die Gewürzöle stammen aus kontrolliertem und nachhaltigem Anbau. Bereits die Dose wirkt sehr hochwertig. Als Inhalt finden Sie 100 Gramm des Zartmacher in der Dose vor.

Vorteile des Produkts sind ganz klar: geringe Dosierung, hochwertige Dose, mit Gewurzölen aus natürlichem und nachhaltigem Anbau, hohe Qualitätsstandards, kurze Einwirkungszeit

 

Fleischzartmacher von Ubena

Diese Würzmischung macht Ihr Fleisch besonders zart. Zudem wird das Fleisch dadurch besonders gewürzt. Hergestellt wurde die Mischung aus erlesenen Zutaten. Sie erhalten mit diesem Produkt eine hohe Qualität. In der gelieferten Dose befinden sich insgesamt 1.100 Gramm der beliebten Würzmischung. Nutzer empfehlen, die Würzmischung sorgfältig einzusetzen. Direkt auf der Dose befindet sich eine kleine Anleitung, wie Sie die Würzmischung am besten anwenden.

Bei dieser Mischung kann Spuren von Gluten, Eier, Sojabohnen, Sellerie, Sesamsamen zu finden sein

 

Fleischzartmacher Salz von Feine Würze

Dieses Salz macht Ihr Fleisch zarter und harmoniert direkt mit anderen Gewürzmischungen. Insbesondere zu Schwein, Wild, Lamm oder Roastbeef ist das Produkt besonders gut geeignet. Als Zutaten werden Salz, Zucker und Papain verwendet. Zur Verwendung stechen Sie die Fleischstücke leicht ein. Reiben Sie danach den Fleischzartmacher ein und und lassen Sie diesen beim garen oder kochen etwa 30 Minuten einziehen.

Vorteil: natürliche Inhaltsstoffe

 

Fleischzartmacher Gewürz – beste Produkte

Die im Handel erhältlichen Flesichzartmacher Gewürze enthalten neben Salz auch Streckmittel, die die Dosierung der Enzyme erleichtern. Je nachdem, um welche Sorte oder rum welchen Hersteller es sich handelt, kommen noch weiter Gewürze, Zucker, Geschmacksverstärker etc. hinzu.

 

Fleischzartgewürz von Fuchs

Diese Würzmischung garantiert zartes und saftiges Fleisch. Die Mischung besteht aus Speisesalz, Zucker, Pfeffer, Knoblauch, Paprika und Papain. Dadurch wird Ihr Fleisch besonders gut gewürzt. Der Hersteller legt dabei hohen Wert auf ausgesuchte Rohgewürze, eine schonende Veredelung und besondere Verpackungen, welche das Aroma schützt. Sie erhalten bei diesem Angebot insgesamt 3 x 100 Gramm dieser Gewürzmischung.

 

Fleischzart-Gewürzmischung von Ostmann

Dieses Produkt verleiht ihrem Fleisch eine besondere Würze. Zudem macht es das Fleisch schön zart. Als Inhalt finden Sie in diesem Produkt 4 x 80 Gramm vor. Insbesondere für Grillfleisch ist dieses Produkt optimal, da das Fleisch eine angenehme Würze erhält und zudem direkt schön zartgemacht wird. Dadurch erhalten Sie ein optimales Grill- und Geschmackserlebnis. Weitere Gewürze sind dadurch nicht erforderlich.

 

Fazit zum Fleischzartmacher:

Zähes Fleisch mag keiner gerne essen. Wenn das Fleisch so werden soll, wie man es am liebsten mag, nämlich angenehm zart und mürbe, dann kann ein Fleischweichmachergewürz gute Ergebnisse erzielen. Die Anwendung ist einfach und das Würzen danach kann in den meisten Fällen sogar entfallen.


Ähnliche Beiträge