fbpx Skip to main content

Öko Anzündwolle für nachhaltiges Grillen und Heizen – unsere Empfehlungen

Öko Anzündwolle ist fast schon der Standard geworden, wenn es darum geht, Ihren Grill oder Kamin anzufachen. Sie werden es auch schon erlebt haben, dass der schwierigste Schritt beim Grillen darin besteht, die Brennstoffe, also Holzkohle oder Briketts, vernünftig zum Glühen zu bringen. Beide Brennstoffe zeichnen sich durch langsames und heißes Verglühen aus, was für das Grillen optimal ist. Aber sie in diesen Zustand zu versetzen, ist nicht immer ganz einfach. Dafür gibt es Grillanzünder, und hier ist ganz besonders die Öko-Anzündwolle zu nennen.

 

Wie wird Öko Anzündwolle hergestellt?

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Anzündwolle. Der eine Typ wird aus Holzwolle oder Sägespäne verpresst und mit Wachs, Petroleum oder anderen brennbaren Stoffen vermengt, um die Brennbarkeit zu erhöhen. Auch diese Anzündwolle kann das Label Öko bekommen, wenn beispielsweise nur Holz und Wachs als nachwachsende Rohstoffe eingesetzt wurden. Diese Presslinge sind beim Grillen lange Zeit der Goldstandard gewesen, aber mittlerweile kommt immer mehr die Öko Anzündwolle aus Holzwolle-Seilen auf. Diese Grillanzünder werden auch gern „Feuerbällchen“ genannt (nach einem der angebotenen Markenprodukte). Holzwolle fällt beim Hobeln von Rundholzabschnitten an, meist handelt es sich dabei um Fichtenholz. Die entstehenden Fasern werden entstaubt und sind etwa einen halben Meter lang. Sie werden ineinander verdreht, sodass ein Seil entsteht. Dieses Seil wird in flüssiges Wachs getaucht, welches tief in das Seil einzieht. Später werden die Seile in ca. 5 cm lange Stücke geschnitten, die dann als Öko Anzündwolle dienen.

 

Öko Anzündwolle

Warum ist die Öko Anzündwolle nachhaltig?

Die Bestandteile von Öko Anzündwolle sind natürliche und nachwachsende Rohstoffe. Sowohl Holz als auch das Wachs, welches auf pflanzlicher Basis hergestellt wird, sind CO2-neutral. Das Kohlendioxid, welches beim Verbrennen erzeugt wird, wird beim Nachwachsen der Rohstoffe wieder aufgenommen. Das Holz kommt aus nachhaltiger Forstwirtschaft, dabei werden bestimmte ökologische Anforderungen erfüllt, die sich speziell auf das Nachwachsen (also eine vernünftige Kreislaufwirtschaft), die Verarbeitung (keine zusätzliche Chemie) und auch die Transportwege beziehen. Zertifiziert wird diese nachhaltige Forstwirtschaft beispielsweise durch den Forest Stewardship Council. Das FSC-Siegel ist das bekannteste Siegel für diese Anbaumethode. In Öko-Anzündwolle sind keine chemischen Zusatzstoffe enthalten. In den gepressten Anzündwürfeln kann es dagegen beispielsweise vorkommen, dass Petroleum enthalten ist. Das ist kein nachwachsender Rohstoff, sondern ein fossiler Brennstoff. Gleiches gilt für Paraffin, welches die Basis für einige andere Grillanzünder-Typen ist.

 

Die Vorteile von Öko Anzündwolle

Im Vergleich zu Gelen, Pasten, Flüssiganzündern oder auch paraffin-basierten Festanzündern bietet Öko Anzündwolle fast nur vorteilhafte Eigenschaften:

  • Sie verbrennt geruchsneutral und nahezu qualm- und rauchfrei.
  • Fast keine Restasche wird hinterlassen.
  • Die Anzündwolle ist gesundheitlich unbedenklich und nachhaltig hergestellt.
  • Außerdem besitzt sie ein schnelles Zündverhalten. Dies kommt vor allen Dingen von den Holzwolle-Fransen im Außenmantel des Seils.
  • Sie ist lange brennbar. Durch das beim Tränken tief in den Seilkern eingezogene Wachs liegt die Brenndauer der einzelnen Elemente bei mehreren Minuten. Dadurch können sie sparsam verwendet werden. (Anmerkung: Es gibt auch Anzünder, die mit Wachs besprüht statt getränkt wurden, da gilt das natürlich nicht.)
  • Durch die Wachsbeschichtung sind die Elemente extrem lange haltbar.
  • Öko Anzündwolle ist ein Feststoff und kann einfach dosiert werden.

 

 

So fachen Sie die Glut mit der Anzündwolle korrekt an

Um die Kohlen oder Briketts in Ihrem Grill richtig zur Weißglut zu bringen, gehen Sie idealerweise wie folgt vor:

  1. In der Mitte der Grillpfanne oder des Kugelgrills schichten Sie eine kleine Pyramide aus Grillbriketts oder Grillkohle auf.
  2. In die „Baulücken“ der Pyramide stecken Sie rundherum die Elemente der Öko Anzündwolle.
  3. Mit einem langen Streichholz oder einem Stabfeuerzeug zünden Sie die Öko Anzündwolle an.
  4. Erst wenn die Öko Anzündwolle komplett verbrannt ist und die Holzkohle bzw. die Briketts glühen und von einer feinen, hellen Ascheschicht bedeckt sind, sind Sie grillbereit.
  5. Jetzt können Sie Ihr Grillgut auflegen und entspannt Ihre Grillparty in den Abschnitt übergehen lassen. Denn bald gibt es die ersten Speisen zu genießen.

 

Öko Anzündwolle für den Anzündkamin

Eine Alternative ist die Benutzung eines Anzündkamins, der sehr gern für Briketts benutzt wird, da sich so die Anfachzeit verkürzen lässt. Typischerweise verwenden Sie für diesen ein leicht brennbares Material wie Papier oder Pappe, aber natürlich können Sie auch die Öko Anzündwolle wie folgt einsetzen:

  1. Der Anzündkamin wird oben mit Grillkohlen oder Grillbriketts befüllt.
  2. Unten hinein oder darunter platzieren Sie zwei oder drei Feuerbällchen aus Öko Anzündwolle und setzen Sie in Brand.
  3.  Aufgrund des Kamineffekts dauert es nur ungefähr 20 Minuten, bis der Brennstoff durchgeglüht ist.
  4. Danach geben Sie die Glut aus dem Kamin zu den anderen Kohlen, die schon in der Kohlepfanne oder Grillwanne Ihres Grills warten. Mischen Sie die Glut vorsichtig unter und geben Sie dabei auf Funkenschlag acht. Zur Sicherheit sollten Sie hierbei Ofenhandschuhe anziehen.

 

 

Öko Anzündwolle kaufen – unsere Top 6 Empfehlungen

In dem folgenden Produktüberblick haben wir uns auf Öko Anzündwolle aus Holzwolle-Seilen beschränkt. Die gepressten Anzündwürfel, die durchaus auch ökologisch sein können, finden Sie an anderer Stelle.

 

5 kg Öko Anzündwolle von Orange Deal

Etwa 380 Anzünder aus Öko-Holzwolle befinden sich in diesem 5 kg Gebinde. Das Holz kommt aus FSC-zertifizierter Waldwirtschaft in Deutschland und die Verpackung besteht aus einem Pappkarton ohne zusätzliche Plastikkomponenten. Die Anzünder sind etwa 28 x 53 mm groß und besitzen eine Brenndauer von 8 bis 10 Minuten. Für das Grillen wird der Einsatz von zwei Anzündern und die Benutzung eines Anzündkamins empfohlen. Kunden loben die lange Brenndauer, die Geruchsneutralität und die Rußfreiheit. Die Öko Anzündwolle gibt es auch im 10 kg bzw. 2 kg Karton.

 

Grillas: Die Öko Anzündwolle mit langer Brenndauer

Mit einer extrem langen Brenndauer von 10 bis 13 Minuten warten diese Grillanzünder auf (getestet nach DIN 1860-3). Die Holzwolle kommt aus nachhaltiger, europäischer Forstwirtschaft und ist bis auf das natürliche Wachs mit keinerlei chemischen Zusatzstoffen versetzt. Der Verpackungskarton ist ebenfalls umweltfreundlich und absolut plastikfrei. Für die Kunden erfüllt dieses Produkt 100% seinen Zweck. Besonders hervorgehoben wird das schnelle Anzündverhalten und der sparsame Verbrauch. Die Öko Anzündwolle ist in Kartongrößen von 2,5 kg, 3 kg, 5 kg und 10 kg erhältlich. Dies entspricht jeweils ca. 200, 240, 400 bzw. 800 Anzündern.

 

Der 10kg Karton Öko Anzündwolle von Finnas

Öko Grillanzünder 10KG für schnelle Glut

Etwa 800 Anzünder aus Öko-Holzwolle finden Sie in diesem 10 kg Karton. Das Holz kommt zu 100 % aus ökologischer Herstellung in Deutschland. Für die Herstellung wurde Wachs auf pflanzlicher Basis verwendet und kein Palmöl. Die Verpackung besteht aus einem Pappkarton ohne zusätzliche Kunststofffolie. Die Anzünder sind etwa 6 x 2,5 cm groß und besitzen eine Brenndauer von 8 bis 10 Minuten. Sie verbrennen geruchsarm und rückstandslos. In den Kundenerfahrungsberichten dominiert die positive Resonanz zur Produktqualität, insbesondere Brennverhalten und Geruchsfreiheit, auch wenn der relativ hohe Preis nicht bei allen Kunden auf Zustimmung stößt.

 

Die Woolys aus Holz und Wachs von Grill Republic

Mit den Woolys lassen sich Brennholz, Holzkohle oder Briketts mühelos anzünden. Die Öko Anzündwolle kann sparsam eingesetzt werden, weil ein Anzünder in der Regel ausreicht. Die Wooly- Öko Anzündwolle kommt ohne Chemie aus und besteht zu 100 % aus natürlicher Holzwolle und reinem, natürlichem Wachs. Als Anzünder verbrennen sie geruchslos und sind wegen der Wachsbeschichtung nahezu unbegrenzt haltbar. Das Brennverhalten wird von Kunden genauso gelobt (8 Minuten Brenndauer) wie die Geruchsarmut. Geliefert wird die Öko Anzündwolle in 2,5 kg Säcken. Bestellbare Mengen sind 2,5 kg, 5 kg und 10 kg.

 

Die Original Feuerbällchen Made in Germany

Aus deutscher Produktion kommen die Feuerbällchen, Öko Anzündwolle, die mit einer Brenndauer von 10 bis 15 Minuten glänzen. Das sparsame und 100 % aus Naturholz und Wachs bestehende Produkt kommt aus dem traditionsreichen Haus der Raiffeisen Ware Schwaben Allgäu GmbH. In der 1 kg Tüte befinden sich etwa 80 Feuerbällchen. Es gibt allerdings auch andere Schachtel- oder Tütengrößen mit Inhaltsmengen zwischen 0,5 und 15 kg. Kunden heben die lange Brenndauer und die Geruchlosigkeit der Feuerbällchen hervor.

 

 

Flammburo: Fabrikverkauf mit Climate Pledge Friendly Zertifikat

Flammburo verschickt die Öko Anzündwolle in 10 kg, 5 kg oder 3 kg Kartons, entsprechend 800, 400 bzw. 240 Anzündern. Das FSC-Siegel, das Climate Pledge Friendly Zertifikat und das Bio-Siegel sprechen bezüglich der Nachhaltigkeit für sich. Produziert in Deutschland heißt jedoch nicht unbedingt, dass das Holz aus Deutschland kommt, aber der Ursprung ist immerhin FSC-zertifiziert. Flammburo testet seine Produkte nach der DIN 1860-3, sodass Sie hier sichere, saubere und brennstarke Anzünder vorfinden. Bei den Kunden findet technisch gesehen die Brenndauer, das Anzündverhalten und die Geruchsarmut Anklang.

 

Alle sehen gleich aus, und so verschieden sind sie letztendlich auch nicht

Die vorgestellten Öko Anzündwollen machen allesamt einen sehr ähnlichen Eindruck. Einige warten mit vertrauenswürdigen Zertifikaten auf (z.B. Flammburo, Orange Deal), andere werben mit der Ökologie, auch wenn sie sich nicht immer nachweisen lässt. Rein technisch gesehen finden die Woolys den größten Anklang bei den Kunden, die sich darüber hinaus noch mit dem besten spezifischen Preis (€/kg) positionieren können. Allerdings sind die Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Produkten fast marginal.

 


Ähnliche Beiträge